Allgemein


Sparkassen Firmenlauf 2019

Bereits zum 11. Mal wurde dieses Jahr der Sparkassen-Firmenlauf in Bad Meinberg ausgetragen: Mit dabei waren auch 29 Teilnehmer des Medicum Detmold auf der Lauf- und Walkingrunde durch den Kur- und Landschaftspark.

IMG_4520

Für eine etwas holprige Veranstaltung sorgte lediglich der grobe Schotter auf den Wegen. Die Organisation – einschließlich bestem Laufwetter – war wie immer hervorragend.
Am Ende waren alle Sportler mit den von Ihnen erzielten Ergebnissen hochzufrieden. Bei einem Bad Meinberger Mineralwasser und anderen isotonischen Getränken sowie der beliebten Rennsemmel der Bäckerei Biere wurde sich über die sportlichen Leistungen ausgetauscht.
Die schnellsten Läufer des Medicums freuten sich mit Platz 6 in der Teamwertung von 183 Firmenteams über eine schon gewohnt gute Platzierung.
Für das Medicum Detmold am Start waren Sportler der Medicum Apotheke, des Sanitätshauses Kühlmuss & Grabbe, des Reha Zentrum Salutaris, der Fachpraxis für Parodontologie, der Kinderärzte im Medicum, von Diakonie ambulant, der neurochirurgischen Gemeinschaftspraxis und aus dem OP-Zentrum.
Einen herzlichen Dank an alle LäuferInnen und WalkerInnen. Wir freuen uns, im nächsten Jahr bei gewohnt bestem Herbstwetter alle wieder begrüßen zu dürfen.


Ausstellung Kunst auf Verworfenem

Morgen wird um 18.00 Uhr mit einer Vernissage die Ausstellung „Kunst auf Verworfenem“ von Mirtan B. Heinrich im Medicum eröffnet.

Kunst auf Veworfenem

Mirtan B. Hinreich, geb. 1955, machte sein Abitur am ESG
Gütersloh und wohnte sowie arbeitete anschließend u.a. in
Bonn, Warschau, Osnabrück, Köln, Hamm/W und Berlin.
Beeinflusst vom Wirken Michael Bretschneiders, Hans W.
Heils, Heino Jaegers, Jürgen von Mangers und Paul Klees
arbeitet Hinreich mit Vorliebe für Gegenstände, die gemeinhin
als Abfall betrachtet werden: Obststiegen, Spanplattenresten,
gebrauchtem Packpapier, Pappmaché aus Eierkartons, alten
Spiegeln und Glasscheiben, sonstigen Fundsachen etc.
Gern fotografiert er auch kleine Dinge, die wir im Alltag oft
nicht wahrnehmen und übersehen.
Ab und an schreibt er kauzig-schnurrige Geschichten nieder.

„Ich bin mir meiner künstlerischen Unvollkommenheit
schmerzlich bewusst, akzeptiere sie aber in Demut. Wie sollte
denn auch das Werk eines Menschen bestehen können vor den
Wundern und Schönheiten der Göttlichen Schöpfung.“
Kontakt: werhoeval[at]web.de | www.mbhinreich.de.tl
Zur Eröffnung der Ausstellung am Donnerstag,
den 07. März 2019 um 18:00 Uhr laden wir Sie herzlich ein!
Musikalische Umrahmung: Maria Valtchuk und Anna Valtchuk
Moderation und Kontaktperson zu Mirtan B. Hinreich:
Werner Hölscher-Valtchuk, Treptow-Adlershof

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!


10 Jahre Medicum Detmold / 10 Jahre Firmenlauf

Wenngleich der Zuspruch zum diesjährigen Sparkassen-Firmenlauf in Bad Meinberg insgesamt etwas geringer ausfiel, war das Medicum Detmold mit 18 Teilnehmern – wie bisher jedes Jahr – am Start.

Dabei präsentierte sich die wunderschöne Laufstrecke durch den Kurpark von Bad Meinberg auf der 5 Kilometerrunde in bestem Zustand. So waren am Ende alle vier Laufteams des Medicum Detmold mit dem Lauf und ihren Leistungen hochzufrieden.

Herausragend dabei Tom Bens von der Medicum Apotheke, der in 19:17 Minuten Platz 9 in der Einzelwertung belegte.

firmenlauf_2018

Für das Medicum Detmold am Start waren LäuferInnen der Medicum Apotheke, des Sanitätshaus Kühlmuss & Grabbe, der Fachpraxis für Parodontologie, der Kinderärzte im Medicum, von Diakonie ambulant und der neurochirurgischen Gemeinschaftspraxis.

Die Medicum Apotheke schickte zudem zwei Walkerinnen ins Rennen.

Einen herzlichen Dank an alle LäuferInnen und Walkerinnen, wir freuen uns im nächsten Jahr bei gewohnt bestem Herbstwetter alle wieder begrüßen zu dürfen.

 

Dr. Michael Friedrich


Neuer Facharzt für Physikalische & Rehabilitative Medizin

Zoltan MedgyessyAb dem 01. Juni 2018 gibt es wieder einen Facharzt für Physikalische und Rehabilitative Medizin im Haus!

Dr. Medgyessy war zuletzt seit 2007 als leitender Oberarzt in der Abteilung für Verhaltensmedizinische Orthopädie in der Berolina Klinik in Löhne tätig. Er ist sowohl für Kassen- als auch Privatpatienten zugelassen. Weiterhin betreut er in Vertretung unsere Patienten in der Ambulanten Rehabilitation.

Auch Herr Stegelmann steht ab dem 01. Juni 2018 wieder zu Ihrer Verfügung!



Firmenlauf im neuen Gewand

Beim 9. Sparkassen-Firmenlauf in Bad Meinberg waren am 8. September 2017 auch 38 Sportler des Medicum Detmold dabei – neuer Teilnehmerrekord! Besonders hervorzuheben ist, dass trotz der widrigen Witterungsbedingungen fast alle angemeldeten Teilnehmer hochmotiviert am Start waren. Ob das an den neuen Laufshirts lag?

Laufshirt Medicum

Die wunderschöne Laufstrecke durch den Kurpark von Bad Meinberg hatte sich durch den anhaltenden Dauerregen leider in eine Matschbahn verwandelt, die alle vor besondere Herausforderungen stellte.

Trotzdem konnten sich die Zeiten sehen lassen, wollten wohl alle Teilnehmer schnell wieder ins Trockene und sich mit einer leckeren Rennsemmel der Bäckerei Biere stärken.

Von den sechs im Ziel gewerteten Laufteams erreichten die besten Läufer Platz 4 und verfehlten das Podest dabei nur um knappe 31 Sekunden. Das Walkingteam des Medicum nahm für den dritten Platz in der Teamwertung einen Pokal mit nach Hause.

Firmenlauf Medicum 2017

Für das Medicum Detmold waren 13 Läufer und Walker der Medicum Apotheke sowie 9 der Fachpraxis für Parodontologie am Start. Das Reha Zentrum Salutaris war mit 3 Läufern vertreten, mit je 2 Mitarbeitenden die Diakonie ambulant, das OP-Zentrum und die Fachpraxis für Orthopädie und Unfallchirurgie. Ergänzt wurde das Team des Medicum von 7 Sportlern des Sanitätshaus Kühlmuss & Grabbe.

Einen herzlichen Dank unseren regenfesten Teilnehmern! Wir freuen uns, alle im nächsten Jahr wieder begrüßen zu dürfen.


Neues Parkhaus am Finanzamt / Neugestaltung der Röntgenstraße

Liebe Patienten,

nach Fertigstellung des Parkhauses „Am Finanzamt / Klinikum“ schließen sich bis zum Jahresende die Umbaumaßnahmen in der Röntgenstraße unmittelbar vor dem Medicum an. Hier wird eine Kurzparkzone direkt vor dem Medicum geschaffen, so dass Sie in Zukunft für das Bringen und Holen von Patienten bzw. kurze Besorgungen im Haus ausreichend Parkplätze vorfinden werden.

Baumaßnahme Röntgenstraße

Während der Baumaßnahme ist das Medicum immer erreichbar, es gibt nur keine direkten Parkmöglichkeiten vor dem Medicum. Durch die Fertigstellung des neuen Parkhauses „Am Finanzamt / Klinikum“ stehen Ihnen aber ausreichend Parkmöglichkeiten zur Verfügung. Das neue Parkhaus „Am Finanzamt / Klinikum“ kann zudem auch von der Wotanstraße angefahren werden. Für Notfallpatienten des Medicums wird direkt hinter der Einfahrt Röntgenstraße des neuen Parkhauses eine Parkzone geschaffen. Kunden der Medicum Apotheke erhalten bei einem Einkauf* in der Apotheke einen Parkgutschein für 30 Minuten kostenfreies Parken im neuen Parkhaus.

Weiterhin stehen Ihnen natürlich das bekannte Parkhaus „Am Klinikum“ bzw. die Parkmöglichkeiten auf dem „Kronenplatz“ zur Verfügung.

Wir danken Ihnen für Ihr Verständnis und freuen uns auf die Fertigstellung! Gerne sind wir für Sie da.

Ihr Team vom Medicum Detmold

* gilt ab einem Einkauf von 5,00 € bzw. Einlösung eines Rezeptes, nur bis zur Fertigstellung der neuen Kurzparkzone vor dem Medicum


Ausstellung aniMALERISCH vom 20.04. – 31.08.2017

aniMalerisch

Katharina Zymla-Bent entdeckte bereits in frühester Kindheit ihre Kreativität und die Liebe zur Malerei.

Vernissage - aniMALERISCH

Sie besuchte anfangs eine Malschule und wechselte später an die Kunstakademie. Ihre beruflichen Schritte führten sie in verschiedene Medien- und Kreativagenturen. Die zweifache Mutter, die nach einer längeren kreativen Pause durch einen persönlichen Wendepunkt wieder zur Malerei zurückfand, widmet sich in ihren Bildern hauptsächlich natürlichen Motiven die immer einen Teil ihres aktuellen Gemütszustandes und ihrer Emotionen widerspiegeln.

Die gestalterischen Techniken der Künstlerin sind vielfältig. Neben Acryl und Ölfarben werden ebenfalls viele natürliche Materialien wie Marmormehl, Urgesteinsmehl, Kreide sowie Sumpfkalk verarbeitet. „Es ist neben dem Motiv nicht weniger das Material, das dem Bild Tiefe und Ausdruck verleiht“, so die Künstlerin.

Die Werke, die Katharina Zymla-Bent in ihrer Ausstellung „aniMalerisch“ in der Zeit vom 20. April bis 31. August 2017 präsentiert, zeigen unverstellt die Wesenszüge und Eigenheiten in der Tierwelt. Stolz und Anmut, Scheue, Gelassenheit oder Aggressivität, Stärke und Leidenschaft.

Gepaart mit dem Sinn und der Faszination für die Schönheit und Einzigartigkeit der Natur fangen ihre Werke diese ein.

Erfahren Sie mehr über die Künstlerin unter:

http://www.katharina-zymla-bent.de