Palliativ-Pflegedienst Lippe

Zuhause leben – bis zum Abschiednehmen

Pflege ist mehr als nur perfekte medizinische Betreuung. Sie ist Hilfe, Zuwendung und Wärme. Wenn das Lebensende naht, wünscht sich der schwerstkranke Mensch Geborgenheit in der Familie, eine gute Betreuung sowie größtmögliche Schmerzfreiheit. Viele Menschen möchten Zuhause sterben. Der ambulante Palliativ-Pflegedienst Lippe ermöglicht diesen Wunsch. Im übertragenen Sinne bedeutet palliativ „umhüllen“. Wir geben den Kranken Wärme und Geborgenheit. Einen unheilbar Kranken in seinen letzten Wochen und Monaten richtig zu pflegen, ist nicht leicht. Viele Angehörige trauen sich diese Aufgabe nur schwer zu. Der Palliativ-Pflegedienst Lippe kann rund um die Uhr eine qualifizierte Versorgung zu Hause unterstützen. Wichtig sind aber auch Gespräche mit dem Kranken und den Angehörigen, die entlasten und Ängste nehmen. Darüber hinaus können wir Schmerzen und Atemnot lindern.

Mitarbeiter des Vereins Diakonie ambulant und des Klinikum Lippe arbeiten gemeinsam in dem Palliativdienst zusammen. Das Fachpersonal hat eine spezielle Ausbildung im Palliativbereich absolviert.